Coole Tipps, bevor Sie mit dem Neugeborenen nach Hause kommen

Ein großes Lob an alle Ihre unternehmerischen Fähigkeiten, aber es gibt noch viel mehr zu tun. Das letzte Trimester macht mehr Spaß, wenn Sie planen, wie Sie auf Ihr Baby aufpassen sollen. Es gibt E-Books zu lesen, coole Tipps zum Thema Pflege, Wichtigkeit des Stillens und Pflege für Neugeborene. Die Checkliste scheint vollständig zu sein, aber sobald Sie ein Elternteil sind, wird der Instinkt schärfer und die Anpassung ist einfach.

Ein Unterstützungssystem ist von größter Bedeutung. Nehmen Sie also die Dienste eines Helfers in Anspruch und kochen Sie einige Monate. Es ist auch gut, wenn Sie mit einem Verwandten sprechen können, der einige Monate bei Ihnen bleiben kann. Schlafstörungen sind keine Seltenheit, aber sobald sich das Baby beruhigt, haben Sie mehr Zeit. Tischler- oder Malerarbeiten müssen rechtzeitig durchgeführt werden. Das Beheben von Undichtigkeiten oder das Reparieren von abgebrochenen Tapeten ist ein Muss, damit keine Allergene auftreten. Babys wachsen sehr bald und bald krabbelt Ihr Neugeborener. Versuchen Sie also, Ihr Zuhause als kinderfreundliches Zimmer mit Eckkissen für scharfkantige Möbel zu gestalten, überprüfen Sie die Schiebefenster und Küchenschränke und werfen Sie wackelige Möbel weg. Außerdem sind alle Steckdosen kindersicher und Sie können in andere Babyschutzprodukte investieren.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie mit dem Neugeborenen nach Hause kommen:

Für das Baby

• Ein guter Kinderarzt.

• Name und Adresse eines Neugeborenen-Krankenhauses.

• Ein Schrank oder zusätzlicher / neuer Stauraum.

• Ein Babybett.

• Ein Kinderwagen (Hände runter sind auch gut).

• Mehrere kleine Matratzen / Mini-Bettdecken / Decken.

• Wenige Lätzchen (hilft, wenn das Baby gurgelt).

• Babykleidung / Lätzchen / Mütze / Fäustlinge / Socken (je nach Wetterlage).

• Windeln (Kaufen Sie zunächst eine Marke und prüfen Sie, ob sie zur Haut des Babys passt.

• Anti-Hautausschlag-Creme / Salbe (wenn das Baby einen Windeldermatitis entwickelt).

• Badewanne.

• Frisches Serviettenset.

Für die Mutter und den Vater und die allgemeinen Bedürfnisse

• Eine Nachtlampe.

• Ein Stuhl neben dem Bett.

• Klimaanlage, Heizung oder Lüfter warten oder überprüfen.

• Zusätzliche Kissen für die Mutter.

• Spezielle Still-BHs.

• Brustpolster.

• Spandexhosen und T-Shirts

• Ein Glas am Bett (um etwas aus Schokoladenmilch oder warmem Wasser aufzubewahren), wenn Sie nachts aufwachen müssen.

• Feuchttücher (antiseptische Tücher) für Mutter und Kind.

• Milchpumpe.

• Bewahren Sie gesunde Snacks für die stillende Mutter auf.

• Lebensmittel frühzeitig einkaufen.

• Babygeschirr (für eine etwas spätere Zeit)

• Überprüfen Sie, ob Sie in ein Festnetz oder ein zuverlässiges WLAN investieren.

• Ein handgeschriebenes Tagebuch mit allen Mobil- und Festnetznummern, vom Lebensmittelgeschäft bis zu Ärzten und Freunden. (Es funktioniert gut, wenn ein Notfall vorliegt und das WLAN ausgeschaltet ist oder kein Netzwerk vorhanden ist.)

• Stillkleider.

• Eine hängende Stofftasche (praktisch, um das Nächtliche von der Windel bis zum BH aufzubewahren).

• E-Books, Romane, heruntergeladene Musik oder Filme (zum Vergnügen).

• Salben und Cremes und Medikamente. (Eisen- / Kalziumpillen, Pflegecreme und Vorsorgecreme für den Fall, dass Sie schmerzende Brustwarzen bekommen).

• Babytropfständer.

• Mildes Waschmittel zum Waschen von Babykleidung.

• Babypartygel, sichere antiseptische Flüssigkeit, empfohlene Puder, Lotionen und Cremes (Holen Sie sich zunächst eine kleine Menge, um zu prüfen, ob sie zu Ihrem Baby passt).

• Ein handliches Notizbuch und einen Bleistift (verfolgen Sie die Meilensteine ​​Ihres Babys und gratulieren Sie sich selbst).

• Eine gute Kamera, um neue Erinnerungen festzuhalten.

About admin

80 queries 0,827